Schulgarten

Der Schulgarten als grünes Klassenzimmer für naturnahes Lernen und Erleben hat sich in den vergangenen Jahren fest in unserer Grundschule etabliert.

Es wurden, durch die aktive Mithilfe von Naturschutzwart Udo Bornkessel; Hochbeete und eine Kräuterspirale angelegt, ausgesät, gepflegt und geerntet.

Im Dezember 2013 konnten wir nun auch unsere Hütte einweihen mit einem kleinen Fest. Herr Bornkessel bekam eine Dankesurkunde überreicht. Wir bedankten uns alle ganz herzlich bei Herrn Bornkessel.

Im Juni 2014 verstarb Herr Bornkessel leider ganz plötzlich. Zu seinem Andenken haben wir unsere Hütte „Udo Bornkessel-Hütte“ benannt.

Unser Apfelbaum im Schulgarten konnte geernet werden……

IMG_7301 Ko

Die Äpfel wurden zu Apfelmus verarbeitet und schmeckten den Erstklässlern genauso wie den Viertklässlern…..

IMG_7302 KoIMG_7328 Ko

IMG_7331 KoIMG_7339 Ko

 Herbst 2018:

Kartoffeln und Kürbisse werden geerntet.

Kürbissuppe für Alle

Wie jedes Jahr, gab es auch in diesem Jahr von den Schülerinnen und Schülern gekochte Kürbissuppe aus Gemüse vom Schulgarten. Jeweils zwei Kinder aus der dritten und vierten Klasse dürfen jeden Herbst beim Suppenzubereiten helfen, die den Kürbis-Schätzwert gewonnen haben.