Anmeldung der Schulanfänger in Hausen

Die Anmeldung der Schulanfänger der Grundschule Hausen für das Schuljahr 2024/25 findet am Freitag, 2. Februar 2024 von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr, am Dienstag,  6. und Mittwoch 7. Februar 2024 und  von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr im Sekretariat im Grundschulgebäude, Hebelstr. 28 in Hausen statt. Sie können zu diesen Zeiten ohne Termin vorbeikommen. Bitte bringen Sie Ihr Kind zur Schulanmeldung mit.

Es ist eine Geburtsurkunde und der Impfpass vorzulegen und bei gerichtlichen Sorgerechtsregelungen eine Bescheinigung mitzubringen.

Schulpflichtig werden alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2024 das sechste Lebensjahr vollendet haben.       

Kinder, die im vergangenen Jahr zurückgestellt wurden, müssen erneut angemeldet werden.

Eine Anmeldung bei der Grundschule Hausen ist auch dann erforderlich, wenn der Besuch einer anderen Schule geplant ist ( dies trifft auch für die Kinder zu, die die Walddorfschule besuchen wollen).

.

Unser Leitbild

Wir sind eine Schule, jeder gehört dazu.
Es ist deine, es ist meine, es ist unsere Schule.
Wir alle kommen zusammen in diese Schule.
Wir lernen und leben hier zusammen.
Wir kommen alle gerne in unsere Schule und
haben Spaß zusammen.

Das Schulkonzept der Grundschule Hausen

Die GS Hausen ist eine eineinhalb-zügige Grundschule, was bedeutet, dass sich Schüler/innen und Lehrer/innen alle mit Namen kennen. Alle Beschäftigten dieser Schule nehmen alle Kinder als individuell verschieden und einzigartig an, um diese bestmöglich im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen und zu fordern. Dies geschieht unabhängig von einem diagnostizierten Förderbedarf.  Die Wertschätzung und Förderung aller Kinder mit ihren unterschiedlichsten Begabungen sichert einen respektvollen Umgang miteinander und bereitet den Weg, die Unterschiedlichkeit der Menschen als Chance zu erkennen und zu nutzen.

Das Schulleben ist gekennzeichnet durch das kompetenzorientierte Lernen, welche das Können und Wollen der Schüler/innen in den Fokus nimmt und diese bei ihrem Lernen stetig begleitet, unterstützt und deren Lernwege individuell dokumentiert.

Voraussetzung für die pädagogische Arbeit ist ein auf allen Ebenen höflicher, respektvoller Umgang miteinander und die Wertschätzung aller Kinder. Unsere Kinder lernen mit Konflikten umzugehen und demokratisch zu handeln. (StoppRegel, Schülerversammlung, Flüsterführerschein, Wohlfühlordnung)

Wohlfühlordnung der Grundschule Hausen

Wir sind eine Schule, jeder gehört dazu.

Damit wir uns alle wohlfühlen, brauchen wir Regeln:

  1. Ich bin freundlich zu allen in der Schule.
  2. Ich beachte die Stopp-Regel.
  3. Ich helfe mit, dass wir alle in Ruhe   lernen können.
  4. Ich achte auf Ordnung in der Schule.
  5. Ich halte mich an die Regeln in der Schule.