Startseite

Neue Infos in „Corona Zeiten“:

Ab Montag, 29.06.2020 öffnet sich die Grundschule wieder für alle SchülerInnen. Allerdings findet der Regelbetrieb immer noch unter Pandemiebedingungen statt: Das bedeutet unter anderem:

Täglich verbindlicher Unterricht von mind. 4 Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Französisch

Es gibt einen gestaffelten Anfang und nach Klassen getrennte Pausen, da die Klassenstufen unter sich bleiben müssen.

Die jeweiligen neuen Stundenpläne wurden von den Klassenlehrerinnen versandt.

Es gibt ab 29.06.2020 keine Notbetreuung mehr; aber wie gewohnt die kostenpflichtige Kernzeitbetreuung.

Ab 29.06.2020, sowie zu Beginn des neuen Schuljahres 20/21 müssen Sie als Eltern für Ihr Kind und wir Lehrkräfte eine entsprechende Erklärung – Gesundheitsbestätigung- abgeben.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem zugesandten Elternbrief.

Nach der Pressemitteilung Nr. 48/2020 des Kultusministeriums vom 6. Mai 2020 gilt folgender Fahrplan für die weitere Öffnung des Schulbetriebs in Baden-Württemberg:

Die Viertklässler beginnen ab dem 18. Mai 2020 wieder mit dem Präsenzunterricht in halber Klassenstärke.

Ab 15. Juni 2020 sollen die Klassenstufen 1 bis 3 in einem rollierenden System Präsenzunterricht bekommen.

Die erweiterte Notbetreuung läuft daneben weiter.

Über die Umsetzungspläne an der Grundschule Hausen wurden Sie als Eltern bereits per Mail informiert.

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+04+20+Informationen+zur+Wiederaufnahme+des+Schulbetriebs+ab+dem+4_+Mai+2020

Bessere Nachrichten können wir momentan leider nicht verkünden! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen. Bleiben Sie gesund.